Mobilitätserziehung in der Grundschule

Für Grundschullehrer/-innen gibt es eine sehr informative Internetseite, mit vielen Tipps zum Thema Schulweg oder Fahrradfahren: Zukunftsnetz-Mobilität

Unter anderem auch Kopiervorlagen für den Unterricht, die zum freien Download zur Verfügung gestellt werden.

Das Radfahrtraining in der Grundschule

Im 3. und 4. Schuljahr findet ein Fahrradtraining statt. Zur Unterstützung der Lehrer/-innen kommt ein Verkehrssicherheitsberater der Polizei zu diesen Terminen. Wichtige Informationen zum Fahrradtraining erhalten sie von den Lehrkräften, oder bei einem Elternabend in der Grundschule, mit einem Verkehrssicherheitsberater der Polizei.

Auf der Internetseite der Stadt Remscheid können sie eine PDF-Datei erhalten, die das Training in beiden Klassen beschreibt und alles, was wichtig ist zum Thema Fahrrad fahren. Zusätzlich können sie noch einen Ratgeber (das sichere Fahrrad), als PDF-Datei, bei der Landesverkehrswacht kostenfrei herunterladen.

Der sichere Schulweg

Für Kinder, die in die Grundschule kommen, gibt es auf der Internetseite der Stadt Remscheid Schulwegpläne, die den Eltern helfen, einen sicheren Schulweg zu ihrer Grundschule zu finden. Üben Sie vorher den Weg mit den Kindern und schauen sie nach Gefahrenpunkten, die für die Kinder gefährlich werden können, wenn sie den Weg alleine gehen. Was alles gefährlich ist, erklären die Verkehrssicherheitsberater der Polizei bei den Elternspaziergängen in den Kindertagesstätten.

Der Fahrradhelm

Ein Fahrradhelm schützt nur dann wirksam, wenn er korrekt eingestellt ist.

Viele Informationen über den Fahrradhelm finden Sie hier: http://www.ich-trag-helm.de

Damit Sie ihren Fahrradhelm und den ihrer Kinder richtig einstellen,

gibt es viele Anleitungen im Internet.

Hier eine Anleitung der Fa. ABUS: 'ein Helm muss richtig sitzen'